Online-Tickets buchen!

Preußen und Sachsen

Szenen einer Nachbarschaft

Erste Brandenburgische Landesausstellung
Schloss Doberlug, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain
7. Juni bis 2. November 2014

Kultursommer: Landkreistag mit dem LDS

AM 7. SEPTEMBER AB 11 UHR

Zwischen preußischer Disziplin und Spreewaldfröhlichkeit: Diesmal führt der Landkreis Dahme-Spreewald die beliebte Reihe fort, in der sich im Rahmen des Kultursommers zur Ersten Brandenburgischen Landesausstellung Partnerkreise des Gastgeberlandkreises Elbe-Elster präsentieren. Mit bekannten Melodien eröffnet um 11 Uhr der singende Spreewaldwirt das Programm. Schwungvoll geht es weiter mit der Rope Skipping Group Straupitz und den Lübbener Cheerleadern »Dancing Angels«. Ab 13 Uhr zeigen die Mädchen und Jungen des KinderTanzTheaters Berlin-Brandenburg in königlichen Gewändern, wie man einst am preußischen Königshof tanzte. Um 14 Uhr begrüßt Landrat Stephan Loge die Besucher und wird zusammen mit einem »Langen Kerl«, ehemals Leibgardist des Soldatenkönigs, über Besonderheiten aus der Region plaudern. Ab 14.45 Uhr präsentiert die Theaterloge Luckau eine historische Modenschau. Um 15.30 Uhr gibt es dann noch einmal den singenden Spreewaldwirt zu hören. Ab 16 Uhr sorgen das Spreewaldduo Lothar & Klaus und die Trachtentanzgruppe Alt Zauche für gute Laune. Moderiert wird das Programm von Ralf Jußen von Antenne Brandenburg.

Darüber hinaus erwartet die Besucher auf dem Doberluger Schloss- und Klosterareal ein bunter Marktplatz, über den Menschen in historischen Gewändern von der Lausitzer Oldstyle Company und der Theaterloge Luckau flanieren. Alte Handwerkstechniken werden vorgestellt und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region präsentiert. Für Kinder hat die Freizeiteinrichtung KiEZ Hölzerner See attraktive Angebote vorbereitet, darunter Basteln, Schminken und diverse Spiele.

Tag des offenen Denkmals am 13. und 14.9.

Führungen zur Geschichte des Schlosses

Am 29. August wurde Schloss Doberlug von der Initiative »Städte mit historischen Stadtkernen« als Denkmal des Monats ausgezeichnet. Aus diesem Anlass werden am Tag des offenen Denkmals kostenlose Führungen zur Geschichte des Schlosses Doberlug angeboten. Termine: Samstag, 13.09., und Sonntag, 14.09., jeweils um 12.30 Uhr und um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist die Schlossbrücke.

Die Architektin Zofia Durda nimmt interessierte Besucher mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit des für die Erste Brandenburgische Landesausstellung »wachgeküssten« Schlosses. Dabei werden u. a. die archäologischen Schaufenster im Erdgeschoss des Gebäudes erkundet und die jüngere Baugeschichte anhand der Schlossfassade erläutert. Hinweis: Diese Führungen beinhalten KEINEN Rundgang durch die Erste Brandenburgische Landesausstellung.

Unser Tipp für Ausstellungsgenießer

Nutzen Sie den späten Nachmittag!

Der Besucherandrang auf die Landesausstellung ist so groß, dass es immer mal wieder zu Wartezeiten kommen kann. Wir empfehlen unseren Besuchern deshalb, über unseren Online-Shop Zeitfenstertickets zu erwerben. Auch ebben die Besucherströme erfahrungsgemäß gegen 15 Uhr etwas ab. Wer es einrichten kann, sollte also seinen Ausstellungsbesuch in den späten Nachmittag verlegen! Dienstags bis freitags ist die Ausstellung bis 18 Uhr geöffnet, am Wochenende bis 19 Uhr.

Trailer zur Landesausstellung

wo Preußen Sachsen küsst

Spielfilmspots zur Ersten Brandenburgischen Landesausstellung

 

Making-Of

 

Eine Produktion von Studierenden der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg (HFF)
© HFF 2014