Online-Tickets buchen!

Preußen und Sachsen

Szenen einer Nachbarschaft

Erste Brandenburgische Landesausstellung
Schloss Doberlug, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain
7. Juni bis 2. November 2014

Kultursommer: Die Sachsen kommen!

Am So, 27. Juli und am So, 3. August

Sächsische Landkreise geben auf dem Doberluger Schloss- und Klosterareal Einblicke in ihre regionalen Besonderheiten: Der Tourismusverband Sächsisches Elbland lädt am Sonntag, dem 27. Juli von 12 bis 17 Uhr zum Tag des Landkreises Meißen ein, eine Woche später, am Sonntag, dem 3. August, ist der Landkreis Nordsachen zu Gast, ebenfalls von 12 bis 17 Uhr. An beiden Sonntagen erwartet die Besucher ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Tanz und Musik, das jeweils regionale Akzente setzt. Darüber hinaus werden kulinarische Köstlichkeiten aus der jeweiligen Region vorgestellt. Am Tag des Landkreises Meißen gibt die Porzellanmanufaktur Meissen zudem Einblicke in die Verarbeitung des »weißen Goldes«.

Apropos Meißner Porzellan: In der Landesausstellung gibt es u. a. auch eine Reihe von hochkarätigen Objekten aus Meißner Porzellan zu entdecken. So erzählen etwa in Szene 5 »Um die Vormacht« aus Meißner Porzellan gefertigte Dessertteller mit durchbrochenem Rand auf ganz eigene Weise von der Rivalität zwischen Graf von Brühl und Friedrich II. Auch die Skulptur »Die gekrönten Grazien« von Johann Friedrich Eberlein, die anlässlich der Hochzeit der sächsischen Prinzessin Maria Josepha mit dem französischen Thronfolger gefertigt wurde, eine Leihgabe des Historischen Museums Basel, wurde aus Meißner Porzellan hergestellt.

Neuer Audioguide von DB Regio Nordost

Akustischer Reisebegleiter im Elbe-Elster-Netz

Unterwegs mit dem Audioguide von DB Regio Nordost  © DB Regio Nordost Seit dem Friedrichjahr 2012 bietet DB Regio Nordost kostenlose Audioguides in den App-Stores von Google und iOS sowie als mp3 an. Die Audioführungen sind speziell für Bahnfahrer produziert – und lassen sich bequem während der Fahrt hören. Im Stil von Radiofeatures mit Anekdoten, O-Tönen und Musiken angereichert, erfährt der Hörer auf spannende und unterhaltsame Weise Wissenswertes über die Region.

Anlässlich der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung gibt es nun eine neue akustische Versuchung: Das Elbe-Elster-Netz verbindet mit den Linien RE 15, RE 18, RB 31 und RB 49 den Süden Brandenburgs mit Nordsachsen. Die Region mit ihren spannenden Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten erzählt vielerorts von ihrer Geschichte im Spannungsfeld zwischen Preußen und Sachsen. Unter dem Motto »Reisen und anhalten!« war unser Mobilitätspartner DB Regio Nordost erneut für seine Fahrgäste unterwegs und hat die schönsten Ausflugsziele entlang der Linien erkundet. So kann man sich schon während der Fahrt auf das Ausflugsziel einstimmen oder zu neuen Ausflügen inspirieren lassen.
Zu hören sind spannende Reportagen, Porträts und unterhaltsame Anekdoten aus der Region von Cottbus bis Falkenberg (Elster) und von Doberlug-Kirchhain bis nach Dresden.

Für alle, die neugierig geworden sind und sich den Audioguide vor der Fahrt zur Landesausstellung schon herunterladen möchten: www.bahn.de/brandenburg

Ferienzeit: Familienprogramm in der Landesausstellung

Jeweils am Mi, Fr und So um 14.00 Uhr

Pünktlich zum Ferienbeginn haben wir unser Angebot für Familien erweitert: Nicht nur sonntags, sondern auch am Mittwoch und am Freitag können Kinder ab 6 Jahren nun in Begleitung unserer Ausstellungsguides mit Fragespielen die sieben Szenen der Landesausstellung auf spielerische Weise erkunden. Sie malen Bilder, hören sich Geschichten an, lösen Rätsel und kleine Aufgaben, setzen ein Puzzle zusammen und begeben sich so auf eine spannende Zeitreise in die Welt des 17. bis 19. Jahrhunderts. Und die Erwachsenen? Die können Ihren Kindern dabei natürlich gerne helfen!

Trailer zur Landesausstellung

wo Preußen Sachsen küsst

Spielfilmspots zur Ersten Brandenburgischen Landesausstellung

 

Making-Of

 

Eine Produktion von Studierenden der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg (HFF)
© HFF 2014